Trommeln
kann uns aktivieren, uns zur Ruhe bringen, unser Inneres strukturieren.
Trommeln
kann uns zusammenführen, uns das Gefühl geben, gut aufgehoben zu sein.
Trommeln
kann uns neue Welten entdecken lassen.
Trommeln
hat zu tun mit: Präsenz, Konzentration, Freude, Ausdauer, Kraft, Technik, Meditation...
Trommeln
strahlt positiv in unser ganzes Leben!


Jede Trommel hat ihre eigene Geschichte, ihr eigenes kulturelles Umfeld, ihr eigenes Repertoire und ihre eigene Technik.

Die Elemente meines Unterrichts sind:

- Entwicklung grundlegender rhythmischer Fähigkeiten
-
Gründliche Vermittlung der entsprechenden Spieltechnik
-
Kenntnisse der kulturellen Hintergründe
-
Entwicklung der Fähigkeit, sich sicher und frei im
a Rhythmus zu bewegen
-
Zusammenspiel
-
Improvisation und Solospiel
-
Rhythmische Körperübungen

All diese Aspekte können je nach individueller Neigung der SchülerInnen im Unterricht unterschiedlich gewichtet werden.

Das Unterrichtsangebot umfasst: Congas, Bongos,
Djemben, Schlagzeug, Kleine Trommel, Rahmentrommel, Smallpercussion, Cajon, südindische Rhythmik und Gitarre im Einzelunterricht und in Kleingruppen. Außerdem gibt es zur Zeit folgende Abendgruppen:

Congas und Djemben
Montag, Dienstag, Mittwoch Abend, Freitag Nachmittag und Abend
Sambagruppe:
jeden zweiten Dienstag Abend

Zusätzliches Unterrichtsangebot:
E-Bass







Das jeweilige Unterrichtshonorar erfragen Sie bitte direkt bei mir.